Glücksorte in Köln • Fahr hin und werd glücklich

Süße Törtchen in Nippes, Kronleuchter in der Kanalisation, eine Wohngemeinschaft im Belgischen Viertel, die Gemüse-Parzelle in Dellbrück – in Köln glücklich zu werden ist mit „Glücksorte in Köln“ ganz leicht. Gleich 80 bezaubernde Orte hat Melanie Brozeit in der Domstadt aufgespürt. Dafür war sie viel unterwegs – in der KVB in der Linie 7, am Aachener Weiher bei Sonnenschein oder auf den Treppen am Dom mit einem fröhlichen Stimmengewirr drum herum.

Herausgekommen ist eine bunte Mischung aus versteckten Schätzen und kölschen Urgesteinen: Einige der Orte sind überraschend, manche gehören für all jene, die hier leben, arbeiten und glücklich sind, vielleicht längst zum Alltag. Oft reicht ein kleiner Perspektivwechsel, und im Nu ist das Glück gefunden: hoch oben zwischen den Wolken, auf dem Teller bei Sushi, Sandwich oder Kebab, im oder auf dem Wasser, zwischen Blumen, Gitarren und Pfeifen. In der Ruhe, aber auch im Trubel. Und in der Nachbarschaft, in Kerpen, Frechen oder Rodenkirchen. […]


information-1015298_120Taschenbuch: 168 SeitenVerlag: Droste Verlag; Auflage: 1 (11. September 2017) | Sprache: Deutsch | ISBN-13: 978-3770020324 | Textquelle (zitiert) & Bildquelle (eingefügt): Amazon.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s