Zittau an einem Tag: Ein Stadtrundgang

Im Dreiländereck zwischen Deutschland, Polen und Tschechien gelegen, gelangte Zittau durch Brauerei, Leinwandherstellung und Tuchhandel zu großem Reichtum. Die einstige Bedeutung der Stadt spiegelt sich noch heute in zahlreichen repräsentativen Bauten und Kunstwerken von der Spätromanik bis zur Gegenwart wider, die der Stadt ihr ganz eigenes Flair verleihen. Dazu zählen das Franziskanerkloster und die von Baumeistern der Prager Dombauhütte errichtete Kirche Zum Heiligen Kreuz, in der heute das Große Zittauer Fastentuch von 1472 aufbewahrt wird, sowie das imposante Rathaus und viele prachtvolle Bauten des Barocks. Ein Exkurs entführt den Besucher ins nahegelegene Herrnhut, das Zentrum der weltweit agierenden Herrnhuter Brüdergemeine.
Der Stadtrundgang führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Zittau und Herrnhut. Zu Fuß und an einem Tag kann man 800 Jahre Stadtgeschichte unterhaltsam und informativ erleben.


information-1015298_120Taschenbuch: 48 Seiten ca. 5,00 EuroVerlag: Lehmstedt Verlag; Auflage: 1 (15. April 2017) | Sprache: Deutsch | ISBN: 978-3957970558 | Textquelle (zitiert) & Bildquelle (eingefügt): Amazon.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s